Johnny Cash Memorial Concert

Fischerschänke, An der Zschopau 1, 09669 Frankenberg/Sa., Deutschland

An seinem 17. Todestag erinnern wir mit einem Konzert an Johnny Cash, wie er es selbst so nie gespielt hat: die größten Hits aus seinen 6 ‚American Recordings‘ - Alben im authentischen Sound mit Satzgesang, Gitarren, Orgel, Piano, Bass und Schlagzeug abwechselnd mit ausgewählten alte Songs im legendären 'Boom Chicka Boom Sound' und natürlich die schönsten Duette mit June Carter.

Zwischendurch erfahren die Konzertbesucher allerlei Wissenswertes und Amüsantes aus seinem Leben und können sich die Frage selbst beantworten, welche Songs Johnny Cash heute spielen würde und wie er sie ankündigen würde, wenn er einen Twitter-Account hätte.

Bandleader und Kontrabassist Bodo Martin widmet sich ohne Unterbrechung seit 2003 dem Schaffen des Altmeisters und spielte bereits über 700 Konzerte in 8 europäischen Ländern mit diesem Repertoire, davon bisher 9 in den Justizvollzugsanstalten Waldheim, Tegel, Tonna und Chemnitz.
VVK : 10,- AK : 12,-Sleepless Heartbeats spielen populäre Rockklassiker, Oldies, Country und Folk, arrangiert für akustische Gitarren und zweistimmigen Gesang. Mit eingespielten Bass- und Drumspuren rundet das Duo seine vielschichtiges Repertoire harmonisch ab.

Freut Euch auf tanzbare Titel aus insgesamt sechs Jahrzehnten (50er- bis Nullerjahre), z.B. von CCR, The Beatles, Simon & Garfunkel, R.E.M., Nancy Sinatra, Fleetwood Mac, Johnny Cash, The Hollies, U2, Amy MacDonald und The Everly Brothers.

Zurück